Impressum

eBiz Consulting GmbH

Gutleutstraße 55
D - 60329 Frankfurt am Main

Telefon: +49(0)69 / 348 747 06
E-Mail: Info@eBizCon.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

André Dammeyer, Andreas Pohl, Robert Schlachta

Gutleutstraße 55
D - 60329 Frankfurt am Main

Vertreten durch:
Vertretungsberechtigte Gesellschafter:

André Dammeyer, Andreas Pohl, Robert Schlachta

Umsatzsteuer-ID:

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
gemäß §27 a
Umsatzsteuergesetz:
DE278340342

Datenschutzerklärung

 

Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen. Der Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten bei der Nutzung unserer Website ist für uns sehr wichtig. Wir möchten Sie daher an dieser Stelle darüber informieren, welche Ihrer personenbezogenen Daten wir bei dem Besuch unserer Website erfassen und für welche Zwecke diese verwendet werden.

 

Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO): 

eBiz Consulting GmbH 

Gutleutstraße 55 

D - 60329 Frankfurt am Main 

Telefon: +49(0)69 / 348 747 06 

E-Mail: Datenschutz@eBizCon.de 

 

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV: 

André Dammeyer, Andreas Pohl, Robert Schlachta 

Gutleutstraße 55 

D - 60329 Frankfurt am Main 

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den oben genannten Verantwortlichen dieser Website informieren. 

Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Website Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen, sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen. 

Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO. 

Schutz von Minderjährigen 

Dieser Service richtet sich hauptsächlich an Erwachsene. Wir vermarkten derzeit keine speziellen Bereiche für Kinder. Demzufolge sammeln wir weder wissentlich Informationen zur Altersbestimmung, noch sammeln wir wissentlich personenbezogene Daten von Kindern unter 16 Jahren. Wir weisen jedoch alle Besucher unserer Webseite unter 16 Jahren darauf hin, keine personenbezogenen Daten über unseren Service preiszugeben oder bereitzustellen. Für den Fall, dass wir feststellen, dass ein Kind unter 16 Jahren uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, werden wir die personenbezogenen Daten des Kindes aus unseren Dateien löschen, soweit dies technisch möglich ist. 

Zugriffsdaten 

Wir, die eBiz Consulting GmbH als Websitebetreiber, erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab. Folgende Daten werden so protokolliert: 

  • Besuchte Website 

  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes 

  • Menge der gesendeten Daten in Byte 

  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten 

  • Verwendeter Browser 

  • Verwendetes Betriebssystem 

  • Verwendete IP-Adresse 
     

Die Server-Logfiles werden für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie so lange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist. 

Reichweitenmessung & Cookies 

Diese Website verwendet Cookies zur pseudonymisierten Reichweitenmessung, die entweder von unserem Server oder dem Server Dritter an den Browser des Nutzers übertragen werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website. 
 

Falls Sie nicht möchten, dass Cookies zur Reichweitenmessung auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, können Sie dem Einsatz dieser Dateien hier widersprechen: 
 

Gängige Browser bieten die Einstellungsoption „Cookies nicht zuzulassen“. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen. 

 

Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten 
 

Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen. 
 

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.
 

Diese Website können Sie auch besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Zur Verbesserung unseres Online-Angebotes speichern wir jedoch (ohne Personenbezug) Ihre Zugriffsdaten auf diese Website. Zu diesen Zugriffsdaten gehören z. B. die von Ihnen angeforderte Datei oder der Name Ihres Internet-Providers. Durch die Anonymisierung der Daten sind Rückschlüsse auf Ihre Person nicht möglich. 
 

Wir verarbeiten personenbezogene Daten wie Vorname, Nachname, IP-Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Inhaltsangaben aus dem Kontaktformular. 
 

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur nach ausdrücklicher Erlaubnis der betreffenden Nutzer und unter Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen. 
 

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses zur Erfüllung unserer vertraglich vereinbarten Leistungen und zur Optimierung unseres Online-Angebotes. 


 

Verwendung von Cookies 

 

   1. Wix.com / wixapps.net /wixstatic.com / Parastorage.com 

Auf unserer Website wird ein Webservice des Unternehmens Wix.com Ltd., Namal 40, 6350671 Tel Aviv -Israel (nachfolgend: Wix.com / wixapps.net /wixstatic.com / Parastorage.com) nachgeladen. Wir nutzen diese Daten, um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten. In diesem Zusammenhang wird Ihr Browser ggf. personenbezogene Daten an Wix.com / wixapps.net /wixstatic.com / Parastorage.com übermitteln. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse besteht in einer fehlerfreien Funktion der Internetseite. Die EU-Kommission hat festgestellt, dass in Israel ein angemessenes Datenschutzniveau besteht, womit der Datenexport nach Israel zulässig ausgestaltet werden kann. Die Löschung der Daten erfolgt, sobald der Zweck ihrer Erhebung erfüllt wurde. Weitere Informationen zum Handling der übertragenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Wix.com / wixapps.net /wixstatic.com / Parastorage.com: https://de.wix.com/about/privacy. Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung Ihrer Daten durch Wix.com / wixapps.net /wixstatic.com / Parastorage.com verhindern, indem Sie die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Script-Blocker in Ihrem Browser installieren (diesen finden Sie z.B. unter www.noscript.net oder www.ghostery.com). Weitere Informationen zu dem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Union finden Sie unter: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection_en 

 

   2. Google Analytics 
 

Diese Website nutzt aufgrund unserer berechtigten Interessen zur Optimierung und Analyse unseres Online-Angebots im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird. Der Dienst (Google Analytics) verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert. 

Google LLC hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active 

Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum und in den anderen Vertragsstaaten des Abkommens gekürzt. Nur in Einzelfällen wird die IP-Adresse zunächst ungekürzt in die USA an einen Server von Google übertragen und dort gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Die vom Browser übermittelte IP-Adresse des Nutzers wird nicht mit anderen von Google gespeicherten Daten kombiniert. 

Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche wir als Websitebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen. 

Die von Google in unserem Auftrag erhobenen Daten werden genutzt, um die Nutzung unseres Online-Angebots durch die einzelnen Nutzer auswerten zu können, z. B., um Reports über die Aktivität auf der Website zu erstellen, um unser Online-Angebot zu verbessern. 

Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt. 

Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de 

Alternativ verhindern Sie mit einem Klick auf diesen Link (WICHTIG: Opt-Out-Link einfügen), dass Google Analytics innerhalb dieser Website Daten über Sie erfasst. Mit dem Klick auf obigen Link laden Sie ein „Opt-Out-Cookie“ herunter. Ihr Browser muss die Speicherung von Cookies also hierzu grundsätzlich erlauben. Löschen Sie Ihre Cookies regelmäßig, ist ein erneuter Klick auf den Link bei jedem Besuch dieser Website vonnöten. 

Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.: 

   3. Cookie Einwilligung mit ConsentManager 
 

Unsere Website nutzt die Consent-Technologie von ConsentManager. 

Zweck der Verarbeitung ist die Einholung von Einwilligungen und die Steuerung des Widerrufs für die Nutzung einwilligungsbedürftiger Tools und Dienste und der damit verbundenen Cookies und ähnlichen Technologien auf dieser Website. Ein weiterer Zweck ist die Verarbeitung von Informationen, um sicherzustellen, dass nur solche Cookies und ähnliche Technologien gesetzt bzw. ausgelesen werden, die technisch unbedingt erforderlich sind, um unsere Website zu betreiben oder in die Sie eingewilligt haben. Des Weiteren nutzen wir den ConsentManager als Nachweis der Einwilligung und des Widerrufs durch Abbildung des Steuerungsprozesses.  

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. c, f DSGVO.  

Datenkategorien: Nutzungsdaten, Verbindungsdaten  

Empfänger der Daten: Jaohawi AB Håltegelvägen 1b 72348 Västerås SE  

Auf Ihrem Endgerät werden, aufgrund Ihrer Einwilligung, von uns keine personenbezogenen Daten gespeichert oder ausgelesen. 

Unsere Präsenzen auf Social-Media-Plattformen 

Wir unterhalten auf den von unserer Website aus zugänglichen Netzwerken sog. Unternehmens-Accounts oder Kanäle, um Ihnen auch innerhalb von sozialen Netzwerken Informationen und Angebote bereitzustellen und Ihnen weitere Wege anzubieten, Kontakt zu uns aufzunehmen und sich über unsere Angebote zu informieren. Im Folgenden informieren wir Sie darüber, welche Daten wir bzw. das jeweilige soziale Netzwerk von Ihnen im Zusammenhang mit dem Aufruf und der Nutzung unserer Unternehmens-Accounts von Ihnen verarbeiten.  

   1. Daten, die wir von Ihnen verarbeiten 

Wenn Sie per Messenger oder via Direct-Message über das jeweilige soziale Netzwerk Kontakt zu uns aufnehmen möchten, verarbeiten wir in der Regel Ihren Nutzernamen, über den Sie uns kontaktieren und speichern ggf. weitere von Ihnen mitgeteilte Daten soweit dies zur Bearbeitung/Beantwortung Ihres Anliegens erforderlich ist. 

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen). 

   2. (Statische) Nutzungs-Daten, die wir von den sozialen Netzwerken erhalten 

Wir erhalten über Insights-Funktionalitäten automatisiert bereitgestellte Statistiken betreffend unsere Accounts. Die Statistiken enthalten unter anderem die Gesamtanzahl von Seitenaufrufen, Gefällt mir-Angaben, Angaben zu Seitenaktivitäten und Beitragsinteraktionen, Reichweiten, Video-Aufrufe/Ansichten sowie Angaben zum Anteil Männer/Frauen unter unseren Fans/Followern. 

Die Statistiken enthalten lediglich aggregierte und nicht auf einzelne Personen beziehbare Daten. Sie sind für uns hierüber nicht identifizierbar. 

   3. Welche Daten die sozialen Netzwerke von Ihnen verarbeiten 
 

Um die Inhalte unserer Unternehmens-Accounts betrachten zu können, müssen Sie nicht Mitglied des jeweiligen sozialen Netzwerks sein und es ist insoweit kein Nutzerkonto für das jeweilige soziale Netzwerk erforderlich. 
 

Bitte beachten Sie aber, dass die sozialen Netzwerke, bei Aufruf des jeweiligen sozialen Netzwerkes, auch Daten von Website-Besuchern ohne Nutzerkonto erfassen und speichern (z.B. technische Daten, um Ihnen die Website anzeigen zu können) sowie Cookies und ähnliche Technologien einsetzen, worauf wir keinerlei Einfluss haben. Einzelheiten hierzu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des jeweiligen sozialen Netzwerks. 
 

Soweit Sie mit den Inhalten auf unseren Unternehmens-Accounts interagieren wollen, z.B. unsere Postings/Beiträge kommentieren, teilen oder liken wollen und/oder über Messenger-Funktionen Kontakt zu uns aufnehmen möchten, ist eine vorherige Registrierung bei dem jeweiligen sozialen Netzwerk und die Angabe personenbezogener Daten erforderlich. 
 

Wir haben keinen Einfluss auf die Datenverarbeitung durch die sozialen Netzwerke im Rahmen der Nutzung durch Sie. Unserem Kenntnisstand nach werden Ihre Daten insbesondere im Zusammenhang mit der Zur-Verfügung-Stellung der Dienste des jeweiligen sozialen Netzwerks gespeichert und verarbeitet, ferner zur Analyse des Nutzungsverhaltens (unter Einsatz von Cookies, Pixel/Web Beacons und ähnlichen Technologien) auf deren Basis auf Ihren Interessen basierende Werbung sowohl innerhalb als auch außerhalb des jeweiligen sozialen Netzwerks ausgespielt wird. Es kann dabei nicht ausgeschlossen werden, dass Ihre Daten dabei von den sozialen Netzwerken auch außerhalb der EU/dem EWR gespeichert werden und an Dritte weitergegeben werden. 
 

Informationen unter anderem zum genauen Umfang und den Zwecken der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, der Speicherdauer/Löschung sowie Richtlinien zum Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien im Rahmen der Registrierung und Nutzung der sozialen Netzwerke finden Sie in den Datenschutzbestimmungen/Cookie-Richtlinien der sozialen Netzwerke. Dort finden Sie auch Informationen zu Ihren Rechten und Widerspruchsmöglichkeiten. 

 

Smarte Türklingel mit Videoaufzeichnung von Siedle 
 

Wir betreiben eine smarte Türklingel von Siedle. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen). 

   1. Videoaufzeichnung
 

Es kommt nur zu einer Videoaufzeichnung, nachdem geklingelt wurde und in der SIEDLE App durch einen zuständigen Mitarbeiter der eBiz Consulting GmbH darauf reagiert wird. Die Videoaufzeichnung wird kurz nach Entgegennahme des Tür Rufs, jedoch spätestens nach 1 Minute, beendet. Bei der Videoaufzeichnung entstehen ausschließlich manuelle Bilder. 

   2. Tonaufnahme 
 

Es kommt zu keiner Zeit zu einer Tonaufnahme. Gesprochen wird ausschließlich über die Gegensprechanlage. 

   3. Speicherung der Aufzeichnungen 
 

Die Bilder werden für maximal 10 Tage gespeichert und danach automatisch gelöscht. 

   4. Transport- und Inhaltsverschlüsselung / Speicherort 
 

Die Aufzeichnungen werden mit einer Transport- und Inhaltsverschlüsselung auf einem Siedle Server mit Server-Standort Deutschland DSGVO konform gespeichert.  

Ein entsprechender AV-Vertrag wurde mit der Firma Siedle abgeschlossen. 

   5. Zugriff auf die Videoaufzeichnungen 

Die Aufzeichnungen sind nur einzelnen berechtigten Personen zugänglich, die namentlich festgehalten wurden. 

Einsatz von Microsoft 365 

Wir benutzen M365 als unsere Produktivitäts-, Kollaborations- und Austauschplattform sowohl intern als in Teilen auch extern für Kommunikationszwecke. 

Als externe Partei erhalten Sie eine Einladung zur Nutzung einer Microsoft 365 Anwendung, wie bspw. Teams, OneDrive for Business, SharePoint Online, Forms (nachfolgend M365) durch die eBiz Consulting GmbH als Verantwortliche Stelle im Sinne des jeweils geltenden Datenschutzrechts. 

Bei der Nutzung von M365 werden personenbezogene Daten über Sie verarbeitet. Bitte beachten Sie, dass dieser Datenschutzhinweis Sie nur über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns informiert, wenn Sie gemeinsam mit uns Anwendungen von Microsoft nutzen. Falls Sie Informationen über die Verarbeitung durch Microsoft benötigen, bitten wir Sie die entsprechende Erklärung unter folgendem Link einzusehen.: 

https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement 

   1. Information zur Verarbeitung und über von der Verarbeitung betroffene Kategorien personenbezogener Daten im Rahmen der Nutzung von MS365
 

Bestimmte Informationen werden bereits automatisch verarbeitet, sobald Sie MS365 verwenden. Welche personenbezogenen Daten genau verarbeitet werden, haben wir im Folgenden für Sie aufgeführt: 

   1.1  Ihre IP-Adresse, mit der der Zugriff auf die Anwendungen von MS365 erfolgt. 

   1.2  Ihr Benutzername (Zugangsdaten zu den MS365 Anwendungen), Daten im Rahmen der sog. Multifaktor-Authentifizierung, die Sie selbst in Ihrem Microsoft Account hinterlegt haben (z. B. optional die (private) Handynummer). 

   1.3  Identifikationsmerkmale: Informationen zu Ihrer Person, die Sie als Nutzer, Absender, Empfänger von Daten innerhalb von MS365 kennzeichnet. Dazu gehören insbesondere nachfolgende Stammdaten: Name, Vorname, Kontaktdaten wie Telefonnummer, E-Mailadresse, dienstliche Faxnummer, sofern von Ihnen angegeben. 

Weitere Daten (wie z. B. ein von ihnen hinterlegtes Profilbild) sind ebenfalls in Ihrem Profil jederzeit einsehbar. 

   1.4.  Für die Authentifizierung und den Lizenzgebrauch erforderliche Daten. In MS365 werden sämtliche Nutzeraktivitäten, wie z.B. Zeitpunkt des Zugriffs, Datum, Art des Zugriffs, Angabe zu den Daten/Dateien/Dokumenten auf die zugegriffen wurde und sämtliche Aktivitäten im Zusammenhang mit der Nutzung, wie das Anlegen, Ändern, Löschen eines Dokuments, Einrichten eines Teams (und von Kanälen in Teams), das Anfertigen von Notizen im Notizbuch, Start eines Chats, Antworten im Chat verarbeitet. 

 

   2. Weitergabe und Übertragung von Daten 

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche vorherige Einwilligung erfolgt neben den explizit in dieser Datenschutzerklärung genannten Fällen lediglich dann, wenn es gesetzlich zulässig bzw. erforderlich ist. Dies kann u.a. der Fall sein, wenn die Verarbeitung erforderlich ist, um lebenswichtige Interessen des Nutzers oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. 

   3. Zeitraum der Datenspeicherung 

Wir löschen oder anonymisieren Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die Zwecke, für die wir sie nach den vorstehenden Ziffern erhoben oder verwendet haben, nicht mehr erforderlich sind oder aufgrund einer gesetzliche Aufbewahrungsfrist nicht mehr vorzuhalten sind. In der Regel speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer des Vertragsverhältnisses mit Ihnen. Login-Daten und IP-Adressen werden spätestens nach 30 Tagen gelöscht, es sei denn, wir sind zu einer längeren Aufbewahrung berechtigt oder verpflichtet. 

Spezifische Angaben in dieser Datenschutzerklärung oder rechtliche Vorgaben zur Aufbewahrung und Löschung personenbezogener Daten, insbesondere solcher, die wir aus steuerrechtlichen Gründen aufbewahren müssen, bleiben unberührt. 

Rechte des Nutzers 

Unter den Voraussetzungen der gesetzlichen Vorschriften der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) haben Sie als betroffene Person folgende Rechte: 

  • Auskunft gem. Art. 15 DSGVO über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten in Form von aussagekräftigen Informationen zu den Einzelheiten der Verarbeitung sowie eine Kopie Ihrer Daten; 
     

  • Berichtigung gem. Art. 16 DSGVO von unrichtigen oder unvollständigen Daten, die bei uns gespeichert sind; 

  • Löschung gem. Art. 17 DSGVO der bei uns gespeicherten Daten, soweit die Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist; 

  • Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DSGVO, soweit die Richtigkeit der Daten bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, wir die Daten nicht mehr benötigen und Sie deren Löschung ablehnen, weil Sie diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 DSGVO erhoben haben. 

  • Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO, soweit Sie uns personenbezogene Daten im Rahmen einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder auf Grundlage eines Vertrages gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO bereitgestellt haben und diese durch uns mithilfe automatisierter Verfahren verarbeitet wurden. Sie erhalten Ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format bzw. wir übermitteln die Daten direkt an einen anderen Verantwortlichen, soweit dies technisch machbar ist. 

  • Widerspruch gem. Art. 21 DSGVO gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit diese auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. e, f DSGVO erfolgt und dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Das Recht auf Widerspruch besteht nicht, wenn überwiegende, zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachgewiesen werden oder die Verarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erfolgt. Soweit das Recht auf Widerspruch bei einzelnen Verarbeitungsvorgängen nicht besteht, ist dies dort angegeben. 

  • Widerruf gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihrer erteilten Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft. 

  • Beschwerde gem. Art. 77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verstößt gegen die DSGVO. In der Regel können Sie sich an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden. 
     

Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: 
 

Datenschutz@eBizCon.de