Pipes

RabbitMQ

„Gehe nicht, wohin der Weg dich führt. Gehe dort, wo kein Weg ist und hinterlasse eine Spur.“

Welche Problemstellung wird aufgegriffen?

Wenn man Microservices oder verschiedene Anwendungen miteinander verbinden und damit eine Kommunikation ermöglichen will, dann muss bei jeder neuen Anwendung oder Microservice der Code angepasst werden. Die Verbindungen werden "hart" programmiert und das wirkt entgegen der Idee von Entkopplung.

 

RabbitMQ ermöglicht die Kommunikation zwischen Anwendungen und Komponenten ohne, dass man wissen muss wer am anderen Ende der "Leitung" ist. Somit können Anwendungen und Komponenten in die Struktur hinzugefügt werden ohne, dass bei den anderen eine Code-Anpassung durchgeführt werden muss.

Wie wird das Problem von dem Produkt/Framework gelöst?

Verbindungslos

Um keine "harten" Verbindungen von Komponente zu Komponente zu errichten, nutzt man dafür eine Message-Queue wie RabbitMQ.

Pub-Sub Kommunikation

RabbitMQ ermöglicht die Kommunikation zwischen Anwendungen und Komponenten ohne, dass man wissen muss wer am anderen Ende der "Leitung" ist.

Erweiterbarkeit

Durch Message-Queue Lösungen wie RabbitMQ können Anwendungen und Komponenten in die Applikations-Struktur hinzugefügt werden ohne, dass am bestehenden Code-Anpassung durchgeführt werden müssen.

Zuverlässigkeit

Durch den Mechanismus von RabbitMQ Nachrichten an beliebig viele Punkte zu übermitteln und bei Fehlern eine erneute Übermittlung startet wird sichergestellt das Nachrichten zuverlässig ankommen.

Wie kann die eBiz dabei unterstützen?

Im Bereich der verteilten Anwendungen bewegen wir uns durch unseren Fokus auf Integrationslösungen schon seit Beginn der Gründung der eBiz. Hierbei nutzen wir für jeden Anwendungsfall die richtigen Technologien. Gerade im Fall von On-Premise Messaging Lösungen können Sie auf unsere Expertiese mit RabbitMQ vertrauen, die wir selber in unserem Produkt einsetzen.